Schloss Ehrenstein in Ohrdruf und sein Schlosspark

Sie sind hier: Denkmale & Denkmalzonen  >  Baudenkmale & bauliche Bodendenkmale

Standort

Schloßplatz
99885 Ohrdruf

Land & Region

Deutschland
> Thüringen [Freistaat]
> Gotha [Landkreis]

Anbieter

Internationaler Förderverein für das Natur- und Kulturerbe n.e.V.

Gemeinnützige Organisation / Unternehmen

alle Angebote des Anbieters

Beschreibung

Schloss Ehrenstein ist ein in den Jahren 1550 bis 1590 n. Chr. entstandenes vierflügeliges Renaissanceschloss mit Erweiterungen des 17. Jahrhunderts n. Chr. sowie barocken Überformungen aus der Mitte des 18. Jahrhunderts n. Chr..
Vorgängerbauwerke im Bereich der Anlage sind nachweisbar.
Das Schloss erlebte eine wechselvolle Geschichte mit wiederholten Umbauten, Beschädigungen, Erweiterungen und Umnutzungen.
Ab 1971 und in den folgenden Jahrzehnten bis zum Jahr 2013 wurden Rekonstruktions- und Renovierungsarbeiten durchgeführt.
Diese haben auch die Neugestaltung des Schlossgartens und Schlossparks eingeschlossen.
Schloss Ehrenstein wird als eines der schönsten Renaissance-Schlösser Mitteldeutschlands angesehen.
Das Schloss ist einschließlich seiner Haupt- und Nebengebäude sowie Freiräume als Denkmal geschützt.
Am 26. November 2013 wurden infolge eines Dachstuhlbrandes große Teile des Gebäudekomplexes sowie der darin vorhandenen Kunstgegenstände und Kulturgüter durch den Brand zerstört oder stark beschädigt.
Die Kosten zum Wiederaufbau von Schloss Ehrenstein liegen bei über 10 Millionen Euro.

Rechtliche Informationen des Anbieters

z.B. Impressum, Allgemeine Geschäftsbedingungen,
Organisationsstatuten, Widerrufsbelehrung,
Datenschutzinformationen etc. des Anbieters

Youtube-Video

 
 
Suchergebnisse filtern
Nur Anzeigen aus der Nähe

Anzeigen aus der Region
Nutzergruppe